Mit über 125 Jahren Erfahrung in Gazheizung, beschäftigt sich Reznor mit der Entwicklung und Herstellung von direktbefeuerten Warmlufterzeugern und Zentrallüftungsgeräten für Industrie- und Gewerberäume. 1888 wurde Reznor in Pennsylvania gegründet von George Reznor. Seitdem hat sich Reznor zu einem weltweit tätigen Unternehmen entwickelt, welches seinen Erfolg begründet durch ständige Innovationen für industrielle Heizung, Lüftung, Kühlung und Klimatechnik.

Heute ist Reznor ein Unternehmensbereich der Thomas & Betts Corp. mit einem Jahresumsatz von über 100 Millionen $.


ZEITACHSE

  • 1888 - Gegründet in Mercer, Pennsylvania, von George Reznor
  • 1920 - Entwicklung von gasbefeuerten Wohnraumheizgeräten
  • 1935 - Entwicklung des ersten gasbefeuerten Warmlufterzeugers für die Beheizung von Industriehallen
  • 1963 - Die Familie Reznor verkauft das Unternehmen an ITT corp.
  • 1964 - Anfang der Produktion in Menen, Belgien
  • 1986 - Reznor USA wird übernommen von American Electric
  • 1986 - Bullough kauft Reznor Europe
  • 1993 - Thomas & Betts kauft Reznor USA
  • 1996 - Thomas & Betts kauft Reznor Europe
  • 2001 - Thomas & Betts kauft Molimex-therm, Belgien
  • 2002 - Thomas & Betts kauft Thermo Alliance Groupe, Frankreich
  • 2011 - Thomas & Betts kauft AmbiRad Group, Vereinigtes Königreich
  • 2012 - Thomas & Betts wird übernommen von ABB Group
  • 2014 - Nortek Inc acquires Thomas & Betts HVAC business


Thomas & Betts HVAC, Produktionsstandorte



Reznor

Standort: Menen, Belgien
Herstellung von Warmlufterzeugern, Zentrallüftungsgeräten u.a. Produkte für Europa



Gaz Industrie

Standort: Lyon, Frankreich
Herstellung von Heizstrahlern, in Deutschland durch Schulte Hallenheizung verteilt



AmbiRad Group

Standort: Brierly Hill, Vereinigtes Königreich
Herstellung und Verteilung für das V.K. und Europa



Reznor

Standort: Mercer, Pennsylvania, VSA
Herstellung für Nord-Amerika



T&B Monterrey

Standort: Monterrey, Mexiko
Herstellung von Gas-Warmlufterzeugern für Nord-Amerika